Schlafzeiten sind relativ

Schlafen ist relativ

Schlafen ist relativ … Finden Sie am besten heraus, wieviel Schlaf Sie wirklich brauchen. Jeder hat nämlich ein anderes Schlafbedürfnis. Außerdem kommt es nicht darauf an wie lange Sie schlafen, sondern wie fest Sie schlafen. Ältere Menschen schlafen zum Beispiel auch oft am Tag und dadurch reduziert sich natürlich die Schlafzeit in der Nacht. Gut ist, wenn Sie ein Schlaftagebuch führen, so verschaffen Sie sich einen guten Überblick über Ihr Schlafbedürfnis.

Dieser Beitrag wurde unter Rund um den Schlaf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.